Kalender Unternehmen
Kölner Frauenkalender: Vorheriger MonatJuli 2016Kölner Frauenkalender: Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal Kölner Frauenportal
Vorheriger Monat Tag zurück 23. Juli 2016(Sa) Tag vor Nächster Monat Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Listenansicht

13:00--18:00

English City Walk - English training on the road: Nature

Treffpunkt: 50735 Köln-Riehl, Riehler Str., U-Bahnhaltestelle
Zoo (Linie 18, Zoo-Seite)

Kosten: 33 €

Voraussetzung: ca. 3-4 Jahre Schulenglisch oder vergleichbare Kenntnisse

Anmeldung unter:

Wie kann man in der Natur und mit dem Pflanzenreich leben und sie friedlich nutzen? Die Frage des Nutzens beschäftigt uns immer wieder. Schon früh begann der Mensch, Pflanzen für seine Nahrung zu selektieren, bis sich das entwickelte, was wir heute Ackerbau nennen. Doch von den Ursprüngen sind wir meilenweit entfernt. Die Technik hat längst Einzug gehalten und die Entwicklung geht immer weiter. Pflanzen holte man sich auch an die Behausungen, denn grüne Dächer und Wände isolieren gegen Hitze und Kälte. Im asiatischen Raum wird Bambus vielseitig verwendet und versunkene Pflanzen helfen noch heute, unser Haus zu wärmen. Die variationsreiche Gestalt der Pflanzen ist bestens an ihre Klimazone angepasst und garantiert so das Überleben der Gattung. Eine andere Art von Lebewesen bringt Nutzen und Schaden zugleich: manche Exemplare geliebt als leckeres Gericht auf unserem Teller, andere gefürchtet als Gefahr für unsere Gesundheit.
Wenn bei dem Begriff Natur auch Bilder von reifen Früchten, blühenden Sommerwiesen oder eine Erinnerung an Lavendel und Rosen in Ihnen aufsteigen, ist das durchaus gewollt. Welche Kräuter verwendet man in der Küche und welche Blumennamen kennen Sie in Englisch?
Sie werden an diesem Walk nicht nur Ihre Freude haben, wenn Sie zu den Menschen mit ‚grünem Daumen‘ gehören. Hören Sie, was die Pflanzen sagen, folgen Sie dem Ruf der Natur…

Was Sie über den English City Walk wissen sollten:

We walk, visit interesting places and enjoy communicating in English.
This event is much more than a traditional city tour; it is English training ‘on the road’. At the end you will have gained unusual insight into the city and talked English for about 3 hours. Moreover, you will take home a manual with information and vocabulary about the topic.

Die Veranstaltungen sind keine „normale“ Stadtführung oder Besichtigung, sondern aktives Sprachtraining Englisch an spannenden und ungewöhnlichen Plätzen. Zu verschiedenen Themen des alltäglichen Lebens wird an die dazu passenden Orte spaziert.
Die TeilnehmerInnen wirken aktiv mit und sprechen über eine bunte Mischung von Fragen rund um das jeweilige Thema. Je mehr sie sich auf die englische Sprache einlassen, desto mehr profitieren ihre „communication skills“.
Jede/r TeilnehmerIn erhält die schriftliche Zusammenfassung mit dem Vokabular zum themenbezogenen Wortfeld.

Weitere Informationen: Elinor Maiß, Training-Line English