Veranstaltungen - 16. März 2021

Frauen gründen anders

16. März 2021 (Di) – 10.00 - 12.00 Uhr
– Die Veranstaltung findet online statt! Anmeldung erforderlich per E-Mail! – Die Veranstaltungsreihe findet vier Mal im Jahr statt und wendet sich an alle Frauen, die eine Gründung planen oder sich in der Gründungsphase befinden. Der Vormittag startet mit aktuellen Informationen über unterschiedliche Fördermöglichkeiten bei einer Gründung und einem kleinen Input, wie Frauen erfolgreich netzwerken. [...] mehr →

Im Einsatz für die Wirtschaft: Unternehmerinnen im Ehrenamt

16. März 2021 (Di) – 18.30 - 19.30 Uhr
In Wirtschaftsverbänden und Vereinigungen engagieren sich Unternehmens­ver­tre­ter­In­nen zumeist ehrenamtlich, um Verantwortung zu übernehmen, um Politik aus der Wirtschaft für die Wirtschaft mitzugestalten und um Einfluss auf Themen zu nehmen, die ihre Unternehmungen betreffen. Wenn Frauen in den Spitzenpositionen der Wirtschaft schon rar gesät sind, trifft man sie in den Führungsriegen solcher Vereinigungen umso seltener an. [...] mehr →

Terre des Femmes Köln – regelmäßiges Treffen

16. März 2021 (Di) – 19.00 - 21.15 Uhr
Der Termin ist abgesagt.
Der Termin findet nicht statt. Die Mitglieder der TERRE DES FEMMES Städtegruppe Köln engagieren sich ehrenamtlich für die Menschenrechte von Mädchen und Frauen. Die Gruppe arbeitet zu den Kernthemen von Terre des Femmes e.V. und konzentriert sich dabei auf den Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Organisiert werden Podiumsdiskussionen, Workshops, Infostände, Filmfestivals und vieles mehr. Interessierte sind herzlich eingeladen. [...] mehr →

Frauen in die Parlamente

16. März 2021 (Di) – 19.00 - 21.30 Uhr
Was sich ändern muss, damit sich mehr Frauen politisch engagieren - Online-Podiumsdiskussion – Eine Referentin des Deutschen Frauenrates wird darüber berichten, mit welchen Herausforderungen Frauen konfrontiert werden, wenn sie sich politisch engagieren wollen und welche Bemühungen es gibt, dies zu ändern. Anschließend erzählen Claudia Lücking-Michel, Geschäftsführerin Agiamondo, Josephine Ortleb, MdB, und Anna-Katharina Horst, Bürgermeisterin in [...] mehr →