Start: Ausstellung „Was ich anhatte“

25. November 2021 (Do) - 13.00 - 19.00 Uhr

Die Ausstellung macht die Erfahrungen von Frauen öffentlich, die sexualisierte Gewalt erlebt haben. Im Fokus steht dabei die Kleidung, welche die Frauen während der Tat trugen. Auf diese Weise wird dem Mythos begegnet, dass Frauen und Mädchen eine Tat vermeiden könnten, würden sie kein bestimmtes Outfit tragen.

Dauer der Ausstellung:
25. November 2021 – 9. Dezember 2021
Die Ausstellung kann von Montag bis Sonntag, in der Zeit von 9 bis 19 Uhr, besichtigt werden.
Begleitende Auskünfte zur Ausstellung finden in der Zeit von 13 bis 19 Uhr statt.

Mehr zur Ausstellung: www.wasichanhatte.de

Veranstalterinnen:
Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln
in Kooperation mit Kölner Frauenserviceclubs, www.orange.koeln

Kontakt:
Bettina Mötting, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln, Tel.: 0221 / 221 264 72, E-Mail: gleichstellungsamt@stadt-koeln.de

Veranstaltungsort:
Agneskirche, Roeckerath Platz, 50670 Köln, Lageplan