Ausstellungseröffnung „Wir schweigen nicht!“

21. November 2023 (Di) - 18:00 - 19:30 Uhr

Wenige Tage vor dem Beginn der Orange Days wird am Dienstagabend, den 21.11.2023, die Ausstellung „Wir schweigen nicht!“ von HennaMond e.V. im Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt eröffnet werden.

Ziel der Ausstellung ist es, Themen wie weibliche Genitalbeschneidung, sogenannte Ehrenmorde, Zwangsheirat, Kinderehen und patriarchale Gewalt in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und darauf aufmerksam zu machen, dass patriarchale Unterdrückung auch in modernen Gesellschaften weit verbreitet ist.

An diesem Abend werden Sonja Fatma Bläser, die Geschäftsführerin von HennaMond e.V., sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln das Wort an die Besucher*innen richten. Anschließend sollen die einzelnen Exponate in den Fokus gestellt werden. Für musikalische Begleitung und das leibliche Wohl ist gesorgt.

Programm:

17.30 Uhr Einlass
18.00 Uhr Beginn
19.00 Uhr Ausklang

Die Ausstellung wurde von HennaMond e.V. konzipiert und in Kooperation mit dem Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln umgesetzt. HennaMond e.V. ist eine gemeinnützige Beratungsstelle unter der Leitung von Sonja Fatma Bläser.

Nähere Informationen zu Ausstellung https://hennamond.de/wanderausstellung-2/

Die Ausstellung ist kostenfrei und kann vom 22.11. – 5.12.2023 täglich zwischen 8 – 23 Uhr besucht werden.

Veranstalterin:
Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln

Ansprechpartnerin:
Stadt Köln, Tel.: 0221 / 221 264 72, E-Mail: orangedays@stadt-koeln.de

Kosten / Anmeldung:
Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich unter orangedays@stadt-koeln.de

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln, Lageplan