Beginen-Salon: UNERHÖRT – Frauen im Musikbusiness

23. März 2022 (Mi) - 19.00 - 20.30 Uhr

– Feministische Gesprächsreihe der Beginen Köln e.V. –

Warum sind Musikerinnen auf den kleinen und großen Bühnen nicht gleichberechtigt zu finden? Warum erhalten sie, auch wenn sie schon Stars sind, weniger Gage als ihre männliche Kollegen. Mit welchen Widerständen und tradierten Rollenbildern haben sie bei ihrer Arbeit auf und hinter der Bühne zu kämpfen? Frauen im Musikbusiness fordern: MACHT PLATZ – Mehr Raum für Frauen in der Musik! Der BeginenSalon begrüßt engagierte Musikerinnen, Entscheiderinnen und Fachfrauen zu einem informativen Austausch und spricht über selbstbestimmte Frauen-Netzwerke und -Räume mit:

Dilara Sahin und Safiye Sahin spielen Werke von Nadja Boulanger, Fanny Hensel-Mendelssohn und Henriëtte Bosmans.

Eine Veranstaltung des BeginenSalon/Beginen Köln e.V. in Kooperation mit der VHS Köln, musicnrwwomen und dem Internationalen Lyceum Club Köln e.V..

Veranstalterin:
BeginenSalon/Beginen Köln e.V.
in Kooperation mit der VHS Köln, www.vhs-koeln.de, musicNRWwomen* e.V. und Internationaler Lyceum Club Köln e.V.

Ansprechpartnerinnen:
Christine Müthrath, Tel.: 0221 / 9655820, E-Mail: info@beginen.de
Brigitte Schäfer, Sprecherin BeginenSalon, E-Mail: info@beginenvilla.koeln

Kosten / Anmeldung:
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
Unter www.youtube.com/channel/UCbgrQVPWOkL4vOYK_hqnblA ist eine Online-Teilnahme ohne Anmeldung bei der VHS Köln möglich.

Veranstaltungsort:
Forum Volkshochschule im Kulturquartier, Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Lageplan