Die Welt verändern – mit einem Bleistift

26. August 2020 (Mi) - 19.30 - 22.00 Uhr

Kaum etwas empfinden wir so zwiespältig wie “Veränderung”: Manchmal ergibt sie sich wie von selbst, leicht und angenehm – und manchmal kommen wir schlicht nicht daran vorbei, selbst aktiv zu werden und etwas in unserem Leben zu verändern. Aber wirklich scharf sind wir nicht darauf. Schon gar nicht, wenn es darum geht, eingefleischte und womöglich liebgewonnene Gewohnheiten abzulegen. “So bin ich eben”, glauben wir dann gern. Denn Veränderung ist meist anstrengend und kein Zuckerschlecken.

In diesem Vortrag von Carmen Reuter ist zu erfahren, was hinter der Embodiment-Forschung steckt, welcher Voraussetzungen es für echte Willenskraft bedarf und wie persönliche Intelligenz wachsen kann. Und natürlich klärt sich auch auf, wie das alles mit einem Bleistift zusammenhängt.

Referentin:
Carmen Reuter, www.carmenreuter.de

Veranstalterin:
Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.

Ansprechpartnerin:
Astrid Windfuhr, Tel.: 0221 / 732 63 53, E-Mail: koeln@bfbm.de

Kosten / Anmeldung:
Kostenbeitrag für Gäste: 17 Euro.
Mit der „Belle Etage“ steht ein großer Raum zur Verfügung, in dem genügend Abstand voneinander gehalten werden kann. Die Teilnehmerinnenzahl wird außerdem begrenzt. Daher wird um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung gebeten.

Veranstaltungsort:
Belle Etage (über dem Salon Schmitz), Aachener Str. 28, 50674 Köln, Lageplan