Fancy Women Bike Ride

22. September 2019 (So) - 16.00 - 18.00 Uhr

Am 22. September 2019 radeln Frauen in 120 Städten weltweit, z.B. in Köln, Berlin und München, gemeinsam mit ihren Freundinnen, plaudernd und lachend, langsam auf dem Fahrrad durch die Stadt. Sie machen sich schick, weil sie auffallen möchten.

Der «Fancy Women Bike Ride» ist eine Frauenbewegung, die Unterschiede wie Klasse, Religion, Ideologie und Ethnizität überwinden will. Sie nahm im Jahr 2013 in Izmir ihren Anfang und verbreitete sich in den folgenden fünf Jahren auf weitere türkische Städte. Radfahren erweitert den Handlungsspielraum der Frauen und bietet ihnen mehr Freiheit im Alltag. So ist der «Fancy Women Bike Ride» nicht nur ein Ansporn, öfter Rad zu fahren, er ist auch ein Protest für mehr selbstbestimmte Mobilität von Frauen.

Was für uns selbstverständlich ist, einfach aufs Rad zu steigen und hinzuradeln, wohin wir möchten, ist in vielen Ländern aber für Frauen ein Akt von Self-Empowerment und Mut. Kölner*innen können sich am 22. September 2019 der weltweiten Bewegung anschließen, den Fancy Women Bike Ride unterstützen und gemeinsam Spaß haben – weil gemeinsam durch die Stadt radeln einfach glücklich macht.

Zur Facebook-Veranstaltung: www.facebook.com/events/1197771757057046/

Veranstalterin:
Fancy Women Bike Ride, www.fancywomenbikeride.com

Ansprechpartnerin:
Yeliz Karadeli-Yasar, E-Mail: fancywomenbikeride@gmail.com

Veranstaltungsort:
Kölner Dom, Eingang Schatzkammer, Lageplan