ILC Köln: Elisabeth I. (1533-1603)

28. Oktober 2020 (Mi) - 15.00 - 17.00 Uhr

Vortrag von Christel Feldmann-Kahl

Fast ein halbes Jahrhundert regierte sie England und prägte eine Epoche, die als „Elisabethanisches Zeitalter“ bezeichnet wird. Keine andere Königin und Frau ist aber – bis heute – mit so zahlreichen Verschwörungstheorien in Verbindung gebracht worden. Sie beschäftigt nach wie vor Historiker und Historikerinnen, berufene sowie unberufene SchriftstellerInnen und PublizistInnen. Warum ist das so? Welcher Mensch steckt wirklich hinter dieser Königin? Wie hat sie ihr ganz privates Sein gestaltet und wem konnte sie vertrauen?

Dieser Vortrag ist ein Versuch, durch zeitgenössische Quellen Dichtung und Wahrheit auseinanderzuhalten, den wahren Menschen Elisabeth Tudor herauszustellen und die Beherrscherin eines Weltreiches als Frau zu begreifen.

Veranstalterin:
Internationaler Lyceum Club Köln e.V.

Ansprechpartnerin:
Renate Cimiotti, E-Mail: info@lyceumclub-koeln.de

Kosten / Anmeldung:
Beitrag für Gäste: 5,00 €. Anmeldung bis eine Woche vorher bei Frau Kusserow, E-Mail: r.kusserow@t-online.de, Tel. 0221 / 7123814.
Wegen Corona begrenzte Plätze.

Veranstaltungsort:
Geschäftsstelle ILC Köln, Albertusstr. 13-17, 1. Etage, 50667 Köln, Lageplan