ILC Köln: „Schlummere sanft, teure Frau“

16. Oktober 2021 (Sa) - 10.30 - 12.00 Uhr

Der Melaten-Friedhof ist ein aufgeschlagenes Geschichtsbuch: Wir finden darin Hinweise über das Rollenverständnis des 19. Jahrhunderts und die Frau als Trauernde wie auch berühmte und unbekannte Frauen aus Köln mit pompösen oder unscheinbareren Gräbern. Auf Melaten begegnen uns u.a. Laura Oelbermann, deren Reichtum sprichwörtlich war, sowie die Klosterfrau, die den berühmten Melissengeist erfand.

Bei der Führung mit Irene Franken wird über die Zuständigkeit der Frau für den Tod berichtet und die Vorgeschichte des Friedhofs als Siechenhaus für Leprakranke erzählt.

Veranstalterin:
Internationaler Lyceum Club Köln e.V.

Ansprechpartnerin:
Renate Cimiotti, E-Mail: info@lyceumclub-koeln.de

Kosten / Anmeldung:
Anmeldung bitte bis spätestens 1 Woche vorher bei Rosemarie Kusserow, Tel. 0221 / 7123814 oder unter r.kusserow@t-online.de

Veranstaltungsort:
Treffpunkt: 10.30 Uhr am Haupteingang Friedhof Melaten (gegenüber Aachener Str. 251, 50931 Köln), Lageplan