Podiumsdiskussion „Quote war gestern – Parität jetzt!”

24. April 2023 (Mo) - 18:30 - 20:00 Uhr

In den vergangenen Jahrzehnten hat es in Sachen Gleichberechtigung der Geschlechter viele Fortschritte gegeben. Frauen gelten in Parlamenten nicht länger als Ausnahmeerscheinung und in Medien und Öffentlichkeit können erfolgreiche Spitzenpolitikerinnen wahrgenommen werden.

Trotzdem gibt es in Deutschland leider immer noch auf allen staatlichen Ebenen eine Unterrepräsentanz von Frauen. Was sind Ursachen des „Gender Gap“ im Bereich politischer Repräsentanz? Wie wirkt sich dieser auf Politik und Gesellschaft aus bzw. wie kann dem ggf. entgegen gewirkt werden?

Im Stiftersaal des Wallraf-Richartz-Museums diskutieren:

  • Prof. Rita Süssmuth, #ParitätJetzt, Bundestagspräsidentin a.D.
  • Josefine Paul (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration NRW
  • Herbert Reul (CDU), Minister des Innern des Landes NRW
  • Güldane Tokyürek (Die Linke), Mitglied im Kölner Stadtrat und Vorsitzende ihrer Fraktion
  • Franziska Müller-Rech (FDP), Abgeordnete des Landes NRW und Sprecherin für ihre Fraktion im Landtagsausschuss für Gleichstellung und Frauen

Begrüßung:
Stadtkämmerin Prof. Dr. Dörte Diemert
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln Bettina Mötting

Moderation:
Simone Standl, Journalistin

Hier ist die Einladung: Parität jetzt!_24.04.2023 (pdf-Datei, 188 KB)

Veranstalterinnen:
Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln in Kooperation mit #ParitätJetzt, www.paritaetjetzt.de

Ansprechpartnerin:
Bettina Mötting, Tel.: 0221 / 221 264 72, E-Mail: gleichstellungsamt@stadt-koeln.de

Kosten / Anmeldung:
Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: paritaetjetzt@stadt-koeln.de

Veranstaltungsort:
Wallraf-Richartz-Museum, Obenmarspforten 40, 50667 Köln, Lageplan

Wallraf-Richartz-Museum