Portrait einer Widerstandskämpferin

02. September 2021 (Do) - 19.00 - 21.00 Uhr

Lesung zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl.

Barbara Beuys, Kölner Historikeirn, liest aus ihrer Biografie über Sophie Scholl (1921-1943), die mit ihrem Bruder Hans als Mitglied der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ nach einer Flugblattaktion in München von der Gestapo festgenommen, vom „Volksgerichtshof“ verurteilt und im Gefängnis hingerichtet wurde. Barbara Beuys entwirft anhand neu gesichteter Dokumente ein menschliches Porträt jenseits der Legende, das Widersprüche zulässt und offenlegt.

Veranstalterin:
Kölner Frauengeschichtsverein e.V. in Kooperation mit NS–Dokumentationszentrum der Stadt Köln, Internet: www.nsdok.de

Kontakt:
Tel.: 0221 / 24 82 65, E-Mail: info@frauengeschichtsverein.de

Kosten / Anmeldung:
Kostenbeitrag: 4,50 Euro

Veranstaltungsort:
EL-DE-Haus, Appellhofplatz 23, 50667 Köln, Lageplan