Start: Maria 2.0 – Aktionswoche

19. September 2020 (Sa)

Die Forderungen von Maria 2.0 sind:

  • Zugang von allen getauften und gefirmten Katholik*innen zu allen Ämtern der Kirche
  • Demokratisierung bestehender Kirchenstrukturen
  • Strafrechtliche Verfolgung von Tätern und Vertuschern sexualisierter Gewalt
  • Aufhebung des Pflichtzölibats
  • Ausrichtung der kirchlichen Sexualmoral an der Lebenswirklichkeit der Menschen

Hier geht es zu den Kölner Aktivitäten in der Aktionswoche vom 19. bis 26. September 2020 an verschiedenen Orten in Köln:

www.maria-bewegt.de/aktionswoche-19–26-09-2020

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Veranstalterin:
Maria 2.0 Rheinland, mariazweipunktnull-koeln.de