WIFT-Werkstattgespräch mit Datenschutzexpertin Renate Schmid

05. Dezember 2018 (Mi) - 19.00 - 21.00 Uhr

Alle, die eine eigene Homepage oder einen Social-Media-Account haben, kommen am Thema Datenschutz nicht vorbei. Seit Mai gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung und die Verunsicherung hält an. Rechtsanwältin Renate Schmid wird praxisnah für Nicht-Juristinnen informieren, was die neue Verordnung für die Medienbranche bedeutet.

Im Anschluss gibt es wie gewohnt auch Gelegenheit zum Netzwerken.

Renate Schmid von der Kanzlei Wilde Beuger Solmecke ist seit mehr als 20 Jahren Rechtsanwältin mit den Schwerpunkten Film- und Fernsehrecht, Presserecht, Medienarbeitsrecht, Konfliktmanagement und zudem TÜV- zertifizierte Datenschutzbeauftragte, www.wbs-law.de/anwalt/renate-schmid/.

Veranstalterin:
WIFTG – Women in Film & Television Germany e.V., www.wiftg.de

Ansprechpartnerinnen:
Cornelia Köhler, E-Mail: corkoehler@web.de

Kosten / Anmeldung:
Für WIFTG-Mitglieder ist der Eintritt kostenfrei.
Für alle anderen 10,- Euro.
Um Anmeldung unter info@wiftg.de wird dringend gebeten.

Veranstaltungsort:
COWOKI Coworking plus, Dorothee-Sölle-Platz 2, 50672 Köln, Lageplan