Bibliolog – Weil jede etwas zu sagen hat

04. Mai 2019 (Sa) - 9.00 - 17.30 Uhr

Diese Bibliolog-Tagung ist als Schnuppertag gedacht, der Einblick gegeben soll in die Methode des Bibliologs und der Vielfalt aller Methoden.

Ein Bibliolog bietet einen ganz konkreten Zugang zu einem biblischen Text und verbindet ihn mit dem eigenen Leben und Erleben.

Das wird auch ganz praktisch geschehen – gemeinsam treten die Teilnehmerinnen in biblische Geschichten ein und erfüllen mit ihren eigenen Worten und Gedanken die Bibel neu mit Leben.

Bedenken wie „Ich bin zu wenig wortgewandt“ oder „Ich weiß nicht genug über die Bibel“ können getrost beiseite geschoben werden. Denn jede hat etwas zu sagen!

Es begleiten Sie: Lydia Wallraf-Klünter, Diözesanvorsitzende, und Ursula Sänger-Strüder, geschäftsführende Diözesanreferentin.

Hier ist die Einladung: bibliolog_04.05.2019 (pdf-Datei, 2 MB)

Veranstalterin:
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) Diözesanverband Köln e.V.

Ansprechpartnerin:
Franziska Osten, Tel.: 0221 / 1642-1385, E-Mail: info@kfd-koeln.de

Kosten / Anmeldung:
Teilnahmebeitrag: 33 Euro / für kfd-Mitglieder 25 Euro.
Um Anmeldung wird gebeten!

Veranstaltungsort:
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1, 50668 Köln, Lageplan