Demonstration My Body, my Choice!

28. September 2019 (Sa) - 16.00 - 19.00 Uhr

Aus der Ankündigung:

„Für den 28.9. bereiten wir ab 16:00 eine Demonstration vom Bahnhofsvorplatz (Köln Hbf) zum Heumarkt vor. Die Auftaktkundgebung wird in Form eines Flashmobs stattfinden. Hier soll es verschiedene Statements von FLINT* -Personen geben.
Bei der Abschlusskundgebung wird es Redebeiträge von verschiedenen FLINT* – Gruppen und Einzelpersonen geben.
Wir würden uns sehr freuen, wenn auch ihr euch beteiligt. Nur so wird es möglich die vielfältigen Kämpfe zu zeigen. Wenn ihr einen Beitrag halten möchtet oder euch an dem Flashmob beteiligen möchtet, seid ihr herzlich eingeladen.
Schreibt uns auch gerne eine Mail, wenn ihr noch Ideen und Anregungen habt und wenn ihr einen Beitrag halten wollt. Dann können wir uns inhaltlich besser absprechen…

Lasst uns gemeinsam einen Teil zur Entstigmatisierung beitragen und das Unsichtbare sichtbar machen. Es darf nicht mehr heimlich passieren.

Ladet ein und kommt zahlreich! Jede FLINT* – Person ist willkommen!

Anschließend, ab ca 20 Uhr, wollen wir gemeinsam in Kalk einen Filmabend veranstalten. Dort wird es leckeres Essen geben, wir wollen zusammen diskutieren und den Abend ausklingen lassen.
Der Abend ist dann offen für alle Geschlechter! Wir treffen uns in der Kalk Mülheimer Straße 124.

Unser Nächstes Bündnis- und Basteltreffen für die letzten Vorbereitungen ist am 21.09. um 10 Uhr im Multikulturverein in der Frankfurterstr. 124.
Neben dem Diskutieren und Basteln wollen wir gemeinsam Frühstücken / Brunchen 🙂

Für eine Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen!!!“

Zur Facebook-Veranstaltung: www.facebook.com/events/390637881832541/

[FLINT* steht für Frauen, Lesben, intergeschlechtliche Personen, nicht-binäre Geschlechter und Trans-Personen.]

 
Veranstalterinnen:
„My Body, My Choice!“ – Bündnis in Köln, www.sexuelle-selbstbestimmung.de

Ansprechpartnerin:
E-Mail: frauenkollektiv_koeln@web.de

Veranstaltungsort:
Start 16.00 Uhr Bahnhofsvorplatz, Köln, Lageplan