“Es kommen härtere Tage”

19. April 2024 (Fr) - 19:00 - 21:00 Uhr

– Ein Abend für und über Ingeborg Bachmann –

Mit ihrer Lyrik feierte die junge österreichische Schriftstellerin Ingeborg Bachmann ein sensationelles Debüt, im Nachkriegseuropa wurde sie zu einer festen Größe der Gruppe 47. Kaum eine literarische Form, die sie unversucht hätte lassen – vom Hörspiel bis zum Roman hat Ingeborg Bachmann alle Genres und Gattungen durchspielt. Ihr Lebensweg ist gezeichnet von Begegnungen mit großen SchriftstellerInnen, seien es nun Ilse Aichinger, Paul Celan oder Max Frisch: Schonungslose Einblicke in die Beziehung zu Letzterem liefert der 2022 veröffentlichte Briefwechsel “Wir haben es nicht gut gemacht”.

Der Abend skizziert anlässlich des 50. Todestags die wichtigsten Stationen in Leben und Werk dieser Ausnahmeschriftstellerin.

Referentin:
Dr. Simone Scharbert, freie Autorin und Dozentin, www.simonescharbert.de

Veranstalterin:
Beginen Köln e.V.

Ansprechpartnerinnen:
Christine Müthrath, Tel.: 0221 / 9655820, E-Mail: info@beginen.de

Kosten / Anmeldung:
10 € / 8 € ermäßigter Beitrag

Veranstaltungsort:
Beginenhof Köln, Unter Linden 119, 50859 Köln, Lageplan

Beginenhof Köln