Europamatinée

24. März 2019 (So) - 11.00 - 13.00 Uhr

Programm:

Begrüßung
Marianne Pitzen, Direktorin Frauenmuseum

100 Jahre Frauenwahlrecht
Corinna Heumann, www.corinnaheumann.com

Europawahlstatistiken / Frauen im Europaparlament
Birgit Wichmann, www.birgit-wichmann.de (Pulse of Europe, www.pulseofeurope.eu)

Frauen in der Union, Programm Europawahlen
Claudia Lücking-Michel, Wikipedia (CDU)

Digitale Frauenrepräsentanz in Politik und Gesellschaft
Alexandra Geese, www.alexandrageese.eu (Bündnis 90/Die Grünen)

Wählbarkeit in ganz Europa
Nora Urbanski (Volt, www.voltdeutschland.org)

Liberale in Europa
Elisa Färber (FDP, www.fdp-bonn.de)

Das Recht der Frau auf Mitgestaltung in der EU
Dörte Schall (SPD, www.nrwspd.de)

Die Europamatinée findet innerhalb der Ausstellung „Eurotopia“ – Frauen für Europa, anlässlich der neunten Direktwahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 in Kooperation mit Pulse of Europe, statt.

Neue Arbeiten – New Work der Künstlerinnen Ellen Lo Bachmann, Erika Beyhl, Charlotte Esch, Tremezza von Brentano, Cornelia Harss, Corinna Heumann, Martine Metzing-Peyre, Berthamaria Reetz sind noch bis zum 24.03.2019 innerhalb der Ausstellung zu sehen.

Veranstalterin:
Frauenmuseum

Ansprechpartnerin:
Petra Peter-Friedrichs, Tel: 0228/ 691344, E-Mail: petra.peter-friedrichs@frauenmuseum.de

Veranstaltungsort:
Frauenmuseum, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn, Lageplan