Keusch oder Romantisch – Lesbengeschichtliche Führung Teil 1

02. Juli 2021 (Fr) - 17.00 - 19.00 Uhr

– Frühere Jahrhunderte –

Gab es früher überhaupt „homosexuelle“ Frauen? Existierte nur die romantische Freundschaft oder auch eine sexuelle Praxis? Anhand von Bildmotiven wie dem der Freundinnenschar der Heiligen Ursula nähert sich die Führung der Frauenliebe im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit: Bei Nonnen, bei Frauen in Männerkleidern und bei verheirateten Frauen, die Liebesbriefe an Frauen verfassten. Es wird aus alten Beginenregeln, Gerichtsakten und Briefen vorgelesen.

Veranstalterin:
Kölner Frauengeschichtsverein e.V.

Kontakt:
Tel.: 0221 / 24 82 65, E-Mail: info@frauengeschichtsverein.de

Kosten / Anmeldung:
Kostenbeitrag: 12 Euro. Anmeldung erforderlich unter info@frauengeschichtsverein.de

Veranstaltungsort:
Treffpunkt: 17.00 Uhr vor St. Ursula, Ursulaplatz, 50668 Köln, Lageplan