Leev oder unjeräächte Barbara

07. Januar 2023 (Sa) - 14.30 - 16.30 Uhr

Krippen- und Weihnachtsführung.

Wie entstand die katholische Sitte, Krippen aufzustellen, und wie kam der ‚evangelische‘ Weihnachtsbaum ins Rheinland? Auf der Führung werden Krippen mit ungewöhnlichen Alltagsszenen besichtigt. Es ist von einer Prostituierten vor der Krippe zu hören und wie das Jesuskind in einem Bierfass ‚gelandet‘ ist. Es geht um weibliche Heilige der Weihnachtszeit wie die Heilige Barbara und die Heilige Anna, der Großmutter von Jesus. Die Tour ist nicht ganz barrierefrei.

Veranstalterin:
Kölner Frauengeschichtsverein e.V.

Kontakt:
Tel.: 0221 / 24 82 65, E-Mail: info@frauengeschichtsverein.de

Kosten / Anmeldung / Treffpunkt:
Kostenbeitrag: 12 Euro (zzgl. Kircheneintritt in Höhe von 1,00 €)

Treffpunkt: vor St. Andreas

Veranstaltungsort:
St. Andreas, Komödienstr. 4-8, 50667 Köln, Lageplan