Wir müssen etwas tun. Was können wir tun?

28. November 2022 (Mo) - 19:30 - 21:30 Uhr

Einige der Kölner GEDOK-Autorinnen haben sich dazu Gedanken gemacht und sich auf die Suche nach Literatur in Krisenzeiten begeben. In einer Lesung tragen sie in Worten und Bildern vor, was sie entdeckt haben.

Texte von: Nika Bertram • Patricia Falkenburg • Bettina Hesse • Doris Konradi • Natascha Würzbach
Bilder und Fotos von: Patricia Falkenberg • Johanna Hansen • Bettina Hesse • Doris Konradi

Hier ist die Einladung: GEDOK_Lesung_281122 (pdf-Datei, 3 MB)

Veranstalterin:
GEDOK Köln

Kontakt:
Geschäftsstelle der GEDOK Köln, Tel.: 0221 / 43 33 49, E-Mail: gedokkoeln@t-online.de

Veranstaltungsort:
Karl-Rahner Akademie, Jabachstr. 4-8, 50676 Köln, Lageplan