GEDOK LiteraturHerbst

24. November 2021 (Mi) - 19.30 - 22.00 Uhr

„Schreiben: Widerstand und Leidenschaft“

Widerstand und Leidenschaft bestimmen das Leben und die Literatur: das Richtige suchen, dem Falschen widerstehen, gegen Mauern rennen, Illusionen verwerfen, Negatives in Positives verkehren.
Ob persönliche Lebenskrisen, gesellschaftliche, soziale oder religiöse Hindernisse zu überwinden sind, ob man sich leidenschaftlich dem Widerstand widmet oder einer Leidenschaft widersteht: Der Weg zum gelungenen Leben wie zum geglückten Text erweist sich oft als verschlungen, manchmal als steinig oder verborgen. Schreiben ist Leidenschaft – unheilbar, reizvoll und inspirierend.

Die Autorinnen der GEDOK KÖLN werfen eine poetische Sicht auf unsere schwierige Gegenwart und begeben sich mit Prosa und Lyrik auf eine spannende Reise zwischen Langmut, Durchhalten und Eigensinn.

Texte von: Nika Bertram, Patricia Falkenburg, Johanna Hansen, Bettina Hesse, Doris Konradi, Natascha Würzbach

Veranstalterin:
GEDOK Köln

Kontakt:
Geschäftsstelle der GEDOK Köln, Tel.: 0221 / 43 33 49, E-Mail: gedokkoeln@t-online.de

Veranstaltungsort:
Karl-Rahner Akademie, Jabachstr. 4-8, 50676 Köln, Lageplan