Ich hab’s geschafft! Ein Dokumentarfilm über Essstörungen

02. April 2020 (Do) - 20.00 - 21.30 Uhr
Der Termin findet nicht statt.

Mutig, offen und ehrlich sprechen verschiedene Menschen darüber, warum sie krank geworden sind, wie sie ihre Essstörung überwunden haben und wie es ihnen heute geht. Neun berührende Portraits, die ein Tabu zum Thema machen.

Ein Abend für Frauen* mit Essstörungen.

Veranstalterin:
FrauenLeben e.V. Köln, Frauenberatungsstelle

Ansprechpartnerin:
Margret Schnetgöke, Tel.: 0221 / 954 16 60, E-Mail:

mail@frauenleben.org
Ameldung / Kosten:

Aufgrund der räumlichen Kapazitäten wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten. Das Angebot ist kostenfrei.

Veranstaltungsort:
FrauenLeben, Venloer Str. 405 – 407, 50825 Köln, Lageplan

Findet nicht statt