ZORA FLTI*-FESTIVAL

20. Oktober 2018 (Sa) - 16.00 - 22.00 Uhr

Aus der Einladung:

„WAS EUCH ERWARTET
Ein buntes Programm aus Musik 🎶, Poetry Slamtexten 💬, leckerem Essen 🌮🍹und Mitmach-Aktionen rund um die Themen Sexismus, Gender, Empowerment und Geschlechterbefreiung. 💪

▶️ Außerdem wird ab 17:30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Frauen*, Rassismus und Migration“ stattfinden – unter anderem mit einer Überlebenden eines IS-Terroranschlags. ◀️

Wir freuen uns, mit Euch zu feiern und Spaß zu haben! 🌈 ❤️
Kommt zahlreich! 😘

_____________________________________________________
Da die Kampagne, von der das Festival ein Teil ist, einen starken Fokus auf Empowerment legt, sind dazu ausschließlich cis-Frauen, Trans*-, Inter- und Non-Binary-Menschen eingeladen.
_____________________________________________________

– WIR SIND DIE VORBILDER DER NÄCHSTEN GENERATION! –

… lautet der Titel unserer derzeitigen Kampagne. Die Idee dabei ist, Frauen, Trans*- und Intermenschen wie uns ihre eigene Stärke zu zeigen und ihnen eine Plattform zu schaffen. Die Kampagne soll einerseits bilden und die Augen öffnen vor Diskriminierungsmechanismen, auf der anderen Seite aber auch ermutigen, selbst aktiv zu werden und zu den „Vorbildern der nächsten Generation“ zu werden. Sie dient außerdem dazu, inspirierende und vorbildhafte Frauen, Trans*- und Intermenschen der Vergangenheit aus dem Schatten hegemonialer und patriarchaler Männlichkeit hervortreten zu lassen.

Neben einem Geschichtsvortrag und einer Straßenaktion, bei der wir Straßennamenschilder überklebten, soll das Festival das Highlight der Kampagne werden.“

Hier ist die Einladung: ZORA Festival 2018 (pdf-Datei, 190 KB)

Veranstalterin:
ZORA ist eine Gruppe junger, aktivistischer Frauen aus Köln,  gegründet 2016. Sie hat schon viele erfolgreiche Aktionen auf die Beine gestellt, z.B. die „Kampagne gegen Gewalt an Frauen“, unter anderem mit Buchvorstellung von Mithu Sanyal, und die Kampagne „Die perfekte Frau“. Im Rahmen dieser Kampagne wurde z.B. die Veranstaltung „Banat* on Stage – offene Bühne für junge Frauen und Mädchen“ in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe Hollie von Holla e.V. organisiert.

Mehr Informationen über ZORA gibt es hier: https://www.facebook.com/Z0RA-1042713449152689/

Veranstaltungsort:
Kalk-Mülheimer Straße 124, 51103 Köln (Hallen Kalk)