Kölner Forum

Kölner Forum

Beraterinnen für Gründerinnen und Unternehmerinnen haben sich im Kölner Forum zusammengeschlossenen. Die Gruppe von Freiberuflerinnen umfasst Expertinnen auf den unterschiedlichsten Gebieten der Gründungs- und Unternehmensberatung mit Erfahrung aus öffentlichen und privaten Unternehmen, Verbänden und Kammern.

Vor allem aber wissen und berücksichtigen die Beraterinnen des Kölner Forums: Frauen gründen anders und führen Unternehmen anders! Dies fließt ein in die Beratungen aus Disziplinen wie Betriebswirtschaft, Marketing, Coaching/Supervision, Steuerberatung, Recht, Finanzen, IT, Werbung etc.

Ziele

  • Erfolg für Gründerinnen durch umfassendes Know-How und hohe Beratungsqualität
  • Unterstützung und Beratung von Unternehmerinnen bei der Weiterentwicklung und Stabilisierung ihres Unternehmens
  • Entwicklung und Ausbau von Beratungs- und Informationsangeboten
  • Öffentlichkeitsarbeit für ein frauenfreundliches Unternehmens- und Gründungsklima

Aktivitäten

Das Kölner Forum beteiligt sich an den Veranstaltungsreihen „Frauen gründen anders“ und „Frauen an die Spitze“. 2006 und 2007 führte es in Zusammenarbeit u.a. mit Schöne Aussichten Rheinland Veranstaltungen unter dem Titel „LOGGIA – die Unternehmerinneninitiative Köln“ durch. Die Themenabende des Kölner Forums sind auch verzeichnet im Kölner Frauenportal: Veranstaltungskalender

Kontakt

Ansprechpartnerin:
Sibylle Kaminski, Tel.: 0221 – 922 96 89, E-Mail: info@koelner-forum.de

Geschichte

Das Kölner Forum wurde 1996 von der Kommunalstelle Frau & Wirtschaft im Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Köln als „Kölner Forum – Beraterinnen für Existenzgründerinnen“ initiiert. Damit wurde bezweckt, dass das Forum als Netzwerk die Beratungsangebote und Informationsmöglichkeiten für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen im Kölner Raum transparent macht, neue Angebote konzipiert und die Erstinformationsmöglichkeiten erweitert.

Vernetzung

Das Kölner Forum ist in folgenden Frauenorganisation Mitglied:

Dazu auch im Internet: