Friedhof Melaten: Stadtgeschichte & Kurioses – Friedhofsführung

13. September 2020 (So) - 14.30 - 16.30 Uhr

Wie gelang es der Obrigkeit im 19. Jahrhundert, die KölnerInnen zu überzeugen, sich weit vor den Toren ihrer Stadt beerdigen zu lassen? Schließlich hatten hier Aussätzige gelebt und Hinrichtungen stattgefunden. Es wird an Gräbern Betuchter und weniger Betuchter vorbeigezogen und die „Kegelbahn“ auf der „Millionenallee“ werden bestaunt. Es ist zu sehen, wie man bereits zu Lebzeiten für die richtige Grabgestaltung sorgen kann und wer auf Persönliches Wert legt. So begegnet den Teilnehmenden mal ein Lappenclown auf einem Grab, mal das Maskottchen des FC-Köln, der Ziegenbock Hennes.

Anmeldung erforderlich unter service@tour-agentur.de

Die Führung kostet 12,00 Euro pro Person.