ILC Köln: Die New Yorker Schriftstellerin Lily Brett

09. Februar 2021 (Di) - 18.00 - 20.00 Uhr

– Online-Vortrag und Lesung von Ulrike Thiede –

Die heute 74jährige Autorin lässt uns miterleben, wie aus ihrer besonderen Biographie Literatur wird: als Tochter von Eltern, die den Holocaust überlebt haben, als junge Reporterin für die australische Ausgabe der Musikzeitschrift “Rolling Stone”, als nun ältere, aber noch immer begeisterte New Yorkerin.

Exemplarisch werden drei Bücher vorgestellt, die diese Verknüpfung erkennen lassen und den der Autorin eigenen lakonischen, oft pointierten Stil aufzeigen. Die jeweils dazu gelesenen Textstellen veranschaulichen die Erzählweise der Schriftstellerin und bieten vielleicht einen Anreiz zur eigenen Lektüre. Die ausgewählten Werke sind: „Zu viele Männer“ (2001), „Lola Bensky“ (2012) und „Alt sind nur die anderen“ (2020).

Veranstalterin:
Internationaler Lyceum Club Köln e.V.

Ansprechpartnerin:
Renate Cimiotti, E-Mail: info@lyceumclub-koeln.de

Kosten / Anmeldung:
Gäste sind herzlich willkommen, Anmeldung unter info@lyceumclub.de

Veranstaltungsort:
online

online